Seit kurzem werden immer wieder Giftköder in Roßtal ausgelegt und auch von Tieren (Hunde und Katzen) aufgenommen.

Hier ist größte Vorsicht geboten! Die letzten Köder wurden in Wohngebieten aufgefunden. Bitte achtet darauf, dass eure Hunde nichts ungewolltes aufnehmen.

 

Mögliche Symptome einer Vergiftung

  • Erbrechen ist ein häufiges und oft das erste Symptom von Vergiftungen.
  • Übermäßiges Hecheln,
  • vermehrt weißer Speichel,
  • blasse Schleimhäute,
  • veränderte Pupillen und
  • eine allgemeine Teilnahmslosigkeit deuten ebenfalls auf eine Vergiftung hin.

 

"Im Ernstfall zählt jede Minute. Kontaktieren Sie sofort einen Tierarzt oder eine Tierklinik, kündigen Sie Ihren Notfall an und machen Sie sich schnellstmöglich auf den Weg zur der tierärztlichen Behandlung. Nur eine sofortige Behandlung kann das Leben Ihres Vierbeiners retten."

 

Weitere Informationen: Rund um den Giftköder: Tipps für den Ernstfall | TASSO 

Aufgrund der neuen Corona Regelungen müssen wir unser Training leider bis Ende November pausieren :(

Die Samstagsgruppen am 31.10.2020 finden noch statt, anschließend entfällt das Training vom 02.11.2020 bis voraussichtlich 30.11.2020

 

Wir dürfen wieder in Gruppen bis zu 20 Personen trainieren. (So viele Hunde stopfen wir nie in eine Gruppe :-))

Die bisherigen Hygieneregeln (Abstand, Eingang, Ausgang) bestehen weiterhin!!!!!!

Ab Oktober beginnt die Anfängerstunde 15 Minuten später. 12.15 Uhr!

       Trainingsbetrieb HSV Roßtal ab 18.05.2020

 

Folgende Maßnahmen sind einzuhalten:

 

  • Covid 19 Erkrankte oder verdächtig erkrankte Personen dürfen das Gelände nicht betreten.
  • Warteschlangen beim Zutritt des Hundeplatzes vermeiden.
  • Betreten des Geländes über das „offizielle Eingangstor“ am Parkplatz.
  • Verlassen des Geländes über das „untere Tor“ am Platzende.
  • Desinfektion des Türgriffes mit den bereitgestellten Desinfektionstüchern durch jeden Einzeln
  • Benutzte Tücher direkt in die Mülltonne werfen.
  • Der verantwortliche Trainer führt die Teilnehmerliste vor Trainingsbeginn
  • Mindestabstand zwischen zwei Personen von 1,5 m einhalten.
  • Gruppentraining ist nur bis zu 5 Personen gestattet.
  • Zuschauer sind nicht erlaubt.
  • Kontaktfreie Durchführung des Trainings.
  • Toilette nicht benutzen.
  • Vereinsheim nicht betreten.
  • Leinenpflicht für Hunde, wenn diese nicht aktiv an der jeweiligen Übung beteiligt sind.
  • Der Trainer ist für die korrekte Durchführung der geforderten Maßnahmen verantwortlich. Ihm ist unbedingt Folge zu leisten.

 

Wir bedanken uns für Euer Verständnis und Eure Disziplin!

Die Vorstandschaft des HSV Roßtal

1. Vorsitzende: Angelika Wahl-Seyfried

2. Vorsitzende: Michael Salomon

Unterkategorien