Hallo ihr Lieben,

wir bilden uns am Samstag den 10.07.2021 für euch fort - daher müssen leider alle Trainingsstunden an diesem Tag entfallen.

 

Danke für euer Verständnis :-)

Wir freuen uns euch mitteilen zu dürfen, dass wir wieder wie gewohnt trainieren dürfen. Es finden ab sofort wieder alle Gruppen statt :-)

Bitte haltet euch an das bestehende Hygienekonzept.

 

 

Bei unserem Obedience Seminar am 24. und 25.04.2021 sind noch einige Plätze frei, für die ihr euch anmelden könnt :-).

 

Anmeldung per Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Silvia Blank, Tel. 0170 1717 101 

 

 

Leider entfallen alle unsere Gruppen bis auf Weiteres :(

Seit kurzem werden immer wieder Giftköder in Roßtal ausgelegt und auch von Tieren (Hunde und Katzen) aufgenommen.

Hier ist größte Vorsicht geboten! Die letzten Köder wurden in Wohngebieten aufgefunden. Bitte achtet darauf, dass eure Hunde nichts ungewolltes aufnehmen.

 

Mögliche Symptome einer Vergiftung

  • Erbrechen ist ein häufiges und oft das erste Symptom von Vergiftungen.
  • Übermäßiges Hecheln,
  • vermehrt weißer Speichel,
  • blasse Schleimhäute,
  • veränderte Pupillen und
  • eine allgemeine Teilnahmslosigkeit deuten ebenfalls auf eine Vergiftung hin.

 

"Im Ernstfall zählt jede Minute. Kontaktieren Sie sofort einen Tierarzt oder eine Tierklinik, kündigen Sie Ihren Notfall an und machen Sie sich schnellstmöglich auf den Weg zur der tierärztlichen Behandlung. Nur eine sofortige Behandlung kann das Leben Ihres Vierbeiners retten."

 

Weitere Informationen: Rund um den Giftköder: Tipps für den Ernstfall | TASSO 

Unterkategorien